Willkommen bei der ABDOS

Willkommen bei der ABDOS!

Die Arbeitsgemeinschaft der Bibliotheken und Dokumentationsstellen der Ost-, Ostmittel- und Südosteuropaforschung (ABDOS) e.V. ist ein Zusammenschluss von Institutionen und Personen, die Literatur aus Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa bzw. über diese Gebiete erwerben, sammeln und inhaltlich erschließen; sie steht aber auch allen, die sich mit Osteuropa in Forschung und Lehre beschäftigen, offen.

Die Arbeitsgemeinschaft dient der Förderung des Austausches von Informationen und Erfahrungen im Bibliotheks- und Dokumentationswesen, insbesondere hinsichtlich der Erwerbung und Erschließung von Medien gedruckter wie elektronischer Art. Gleichzeitig soll sie aber auch den Kontakt zwischen Bibliothekaren, Dokumentaren und Fachwissenschaftlern fördern. Diesem Zweck dienen auch die jährlichen Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen.

AKTUELLES

ABDOS-Tagung Berlin 2020: Call for Papers (bis 28. Februar 2020)

Der Call for Papers für die diesjährige ABDOS-Tagung (Berlin, 13.-15. Mai 2020) steht bereit. Wir freuen uns auf Ihre Themenvorschläge direkt unter diesem Link.

Posted in Allgemein, Tagungen | Leave a comment

Mitgliederversammlung 2020: Mittwoch, 13. 5. 2020

Die diesjährige Mitgliederversammlung der ABDOS wird im Rahmen der 49. ABDOS-Tagung in Berlin stattfinden: Mittwoch 13. Mai 2020; 17.00 – 18.30 Uhr (Raum wird noch bekanntgegeben).

Posted in Mitglieder | Leave a comment

ABDOS-Workshop Leipzig 2020: Wenn die Geschichte die Literatur einholt – ein Workshop zum aktuellen dystopischen Schreiben

ABDOS Workshop Buchmesse Leipzig am 12. März 2020, 10.30-12.30 Uhr CCL – Congress Center Leipzig, Raum 12 Wenn die Geschichte die Literatur einholt – ein Workshop zum aktuellen dystopischen Schreiben […]

Posted in Allgemein, Tagungen | Leave a comment

48. ABDOS-Tagung Budapest 2019 – Präsentationen online

Die Präsentationen der Beiträge der 48. ABDOS-Tagung sind nun hier online einsehbar. Vielen Dank an alle Referentinnen und Referenten!

Posted in Allgemein | Leave a comment

Frühere Beiträge